iOS5 erscheint doch erst am 12.10

Das für gestern erwartete iOS5 von Apple wird doch erst am 12.10 zum kostenlosen Download freigegeben. Es wurde gestern auf dem „Let’s talk iPhone“ Event nur angekündigt und detailliert beschrieben. Positiv finden wir, das das neue iOS5 auch auf dem iPhone 3GS laufen wird. Somit bleibt das 3GS weiterhin am Leben. Wir hoffen natürlich auch, das mit dem iOS5 alle iPhone 3GS Modelle, welche auf dem iPad Baseband 06.15 „hängen“, wieder zu neuen Kräften erweckt werden, durch ein neues und höheres Baseband. Das wäre eine coole Aktion von Apple und sie würden sich wieder etwas beliebter machen im Umgang mit Besitzern älterer iPhone Modelle.

Man munkelt auch schon, dass für das iOS5 auch schon ein untethered Jailbreak bereit steht. Ob dann auch gleich ein Unlock dabei ist, wagen wir aber eher zu bezweifeln.

Für iPad und iPhone 4 Besitzer jedenfalls gibt die Version iOS5 wieder viele neuen Funktionen frei. Neuester Schrei von Apple ist die Sprachsteuerung SIRI. Wir sind auf jeden Fall mal gespannt, ob sich ein Sprachsteuerungsfunktion durchsetzen kann. Sein iPhone nach dem Wetter zu fragen, halte ich im Moment für sehr „abstrakt“. Aber Apple überrascht ja immer mit neuen Innovationen.

Über Thomas Kokoska
Hi@all! Mein erster Mac war tatsächlich ein Macintosh SE 30, ich bin also seit den Anfängen von Apple mit dabei. Ich arbeite bis heute im Mac Service und kümmere mich um hilfebedürftige Mac-User, kaputte iPhones, iPods und anderes Mac-Zubehör. Macs sind seit Jahren die besten Rechner auf dem Markt und das bestätigt sich auch bei einem Blick auf meine Kunden – einmal Mac, immer Mac! Hier im Apple Blog möchte ich Euch mit aktuellen Mac Themen, Technik-Tipps und kleinen Hilfestellungen zur Seite stehen. Und ich hoffe, dass Ihr Spaß an meinen Artikeln habt und hier auch die Antworten auf Eure Fragen findet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



CommentLuv badge