Mac klonen – OSX System auf eine neue Mac Festplatte klonen

Ihr habt Euch eine neue Mac Festplatte mit größerer Kapazität gekauft, oder Ihr habt Euch gleich einen schnelleren Mac zugelegt? Super, aber nun muss man ja sein OSX neu installieren und anpassen. Alles wieder neu einrichten, Programme, E-mails, Daten und alle Fotos und Musikstücke. Echt zeitaufwendig und man muss an alles denken. Nein, lieber seinen Mac klonen. Wie? Das ist relativ einfach. Man lädt sich kostenlos das Programm Carbon Copy Cloner von Bombich Software herunter und installiert sie auf seiner alten Mac Festplatte. Einfach bei Google „Carbon Copy Cloner“ eingeben.

Nun gibt es je nach Situation folgende Lösung. Vorausgesetzt Euer System ist auf dem alten Mac nicht veraltet sondern aktuell:

Von altem Mac auf neuen Mac:
Verbindet die Macs mit einem FireWire-Kabel und startet den neuen Mac im Target Modus. Wie, das könnt Ihr in unserem vorherigen Artikel nachlesen. Nun den Carbon Copy Cloner starten, Quell-Laufwerk (alter Mac) und Ziel-Laufwerk (neuer Mac) auswählen und dann auf Mac klonen drücken.

Von altem Mac auf neue, interne Festplatte:
Dazu benötigt Ihr ein leeres, externes USB-SATA Festplattengehäuse, oder Ihr habt einen Mac mit mehreren internen Festplattenslots wie z.B. der MacPro. Das Gehäuse kostet im Handel um die 20 Euro. Das Geld dafür ist nicht verloren, denn dort könnt Ihr Eure alte Mac Festplatte extern weiternutzen. Als Datensicherung zum Beispiel. So, die neue Festplatte in das externe USB Gehäuse anschließen und mit dem Mac verbinden. Festplatte gegebenenfalls mit dem Apple Festplattendienstprogramm partitionieren, dann Carbon Copy Cloner starten Quell-Laufwerk (alter Mac) und Ziel-Laufwerk (Externe Festplatte) auswählen und dann auf Mac klonen drücken. Danach die neue Festplatte in den alten Mac installieren und losarbeiten wie gewohnt.

Der Klonvorgang dauert je nach Festplattenkapazität einige Stunden. Aber die Wartezeit lohn sich, denn besser seinen geliebten Mac klonen, als neu installieren.

Über Thomas Kokoska
Hi@all! Mein erster Mac war tatsächlich ein Macintosh SE 30, ich bin also seit den Anfängen von Apple mit dabei. Ich arbeite bis heute im Mac Service und kümmere mich um hilfebedürftige Mac-User, kaputte iPhones, iPods und anderes Mac-Zubehör. Macs sind seit Jahren die besten Rechner auf dem Markt und das bestätigt sich auch bei einem Blick auf meine Kunden – einmal Mac, immer Mac! Hier im Apple Blog möchte ich Euch mit aktuellen Mac Themen, Technik-Tipps und kleinen Hilfestellungen zur Seite stehen. Und ich hoffe, dass Ihr Spaß an meinen Artikeln habt und hier auch die Antworten auf Eure Fragen findet.

16 Kommentare zu Mac klonen – OSX System auf eine neue Mac Festplatte klonen

  1. Hat bei mir nach etlichen Versuchen nicht funktioniert, alter mac macbook Pro 5.1 core 2 duo neuer mac mac book pro 8.2 intel i7 , clone startet auf altem mac wunderbar ( Usb Dsk ) nur der i7 mac weigert sich den clone zu starten, woran kann das liegen ?

    • Hallo,
      dann wird höchstwahrscheinlich die Formatierung der externen USB Platte nicht wie folgt sein:

      Apple Festplatten Dienstprogramm:
      - Mac OSX Extended (Journaled)
      - GUID Partitionstabelle (einzustellen unter Optionen beim “partitionieren”)

      Denn wenn die Partitionstabelle “MasterBootRecord” oder “Apple Partitionstabelle” ist, dann booten keine intelbasierenden Macs. Vielleicht kannst Du einen Teil der externen Festplatte auf das benötigte “GUID” partitionieren, auf welche Du dann clonen kannst.

      Das Apple Blog Team

  2. Hallo ich habe einen Macbook Pro 15 Zoll Mitte 2009. Wollte eine neue größere Festplatte einbauen und habe geklont und wieder geklont und dann alles Formatiert und alles neu Installiert aber irgendwie haut das nicht so hin. Wenn ich dann die neue Festplatte einbaue und das Macbook hoch fahren lasse dauert das ewig bis der endlich oben ist. Könnt ihr mir vielleicht erklären woran das liegt? Das Festplatten dienstprogramm sagt aber das die Festplatte in Ordnung ist und habe auch alles mit der alten Festplatte verglichen.

    danke schon mal im voraus

    • Hallo Sven,
      Du solltest auf jeden Fall danach die Zugriffsrechte reparieren lassen. das macht man in den Festplatten Dienstprogrammen.

      • Hallo MacUser mache ich das nach dem klonen oder vorher mit den Zugriffsrechten? Ich wollte es nämlich gerade machen bei der Formatierten Platte aber da ist der Button nicht offen. Also ich kann ihn nicht anklicken

        • Hallo Sven,
          erst danach. Denn mit der Reparatur der Zugriffsrechte werden eventuelle Unstimmigkeiten repariert.

          • alles klar werde es sofort mal ausprobieren danke schön

          • so ich habe die Zugriffsrechte jetzt repariert. Aber mein Macbook ist immer noch verdammt langsam

          • MacUser007 // 9. November 2011 um 06:55 //

            Hallo Sven,
            dann bremst eine Anwendung den Mac aus. Da hilft dann nichts anderes als eine neue, saubere Installation

  3. Was ist wenn man seine komplette Festplatte (Lion+Bootcamp) klonen will?

    • Hallo LioN,
      das ist leider noch nicht möglich. CCC clont nur OSX. Die WIN Partition kann man sich über ein Programm namens DRIVE SNAPSHOT sichern.

    • Da empfehle ich winclone – hat bei mir, fuer 100gb (voll), knappe Stunde zum sichern und ne stunde zum wieder draufhielten gebraucht – übrigens auch die beste Möglichkeit um die bootcamp Partition zu vergrößern :)

  4. Ich hab ein MCP 2010 und hab vor eine ssd ein zu bauen. Kann ich meine Festplatte auf eine externe FireWire Festplatte klonen, die neue SSD einbauen und dann über die FireWire Festplatte den Mac starten, die neue SSD formatieren und dann meine Daten von der externen zurück klonen?

    Ich hatte es schon mit TimeCapsule probiert, doch da entstehen immer Fehler und der mac starten ohne die Internet recovery nicht mehr.

    MFG

4 Trackbacks & Pingbacks

  1. Mit Carbon Copy Cloner Mac Festplatten Image erstellen - Apple Blog
  2. Mit dem iPad schreiben – Ob Hausaufgaben, das nächste Buch oder den für den eigenen Blog - Apple Blog
  3. Mac starten von einem externen Laufwerk via USB, Firewire oder Thunderbolt - Apple Blog
  4. Seinen Mac wiederherstellen nach Festplattentausch mit Hilfe vom Migrationsassistenten - Apple Blog | Apple Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider