iOS6 spioniert wieder auf dem iPhone mit Tracking Funktion! Wie Ihr das abschalten könnt und solltet

Apple hat still und heimlich wieder die (Spion) Tracking-Funktion unter iOS6 im iPhone aktiviert. Damals ging diese Aktion von Apple durch die gesamte Weltpresse,wobei Apple diese Funktion mit einem Update deaktivierte. Diese Tracking Funktion zeichnet auf, an welchem Ort sich das iPhone, also dann auch Ihr, Euch befindet. Somit kann Apple also Eure Wege nachvollziehen und somit zu Werbezwecken verwenden.

Ich sage Danke an Richard Gutjahr und seinen Bericht im Blog, denn da Apple diese Funktion taktisch gut versteckt hat, ist auch uns das nicht aufgefallen. Eigentlich gehört diese Funktion definitiv “deaktiviert” bei Werkseinstellung und auch unter dem Menüpunkt Werbung platziert.

Was Apple mit den Daten genau anstellt, weiß man nicht, sicher ist jedoch, dass sie zu Werbezwecken gespeichert werden. Welche Daten exakt und wie genau,gibt Apple nicht an. Apple gibt lediglich folgendes an:

“iOS 6 führt die Werbungs-ID ein, eine temporäre, anonyme Gerätekennung, die Apps verwenden, um Ihnen mehr Kontrolle über den Einsatz von Tracking-Methoden durch Werbefirmen zu geben. Wenn Sie festlegen, dass das Ad-Tracking eingeschränkt werden soll, dürfen Apps die Werbungs-ID nicht verwenden, um Ihnen interessenbasierte Werbung zu senden. Zukünftig werden alle Apps die Werbungs-ID verwenden müssen. In dieser Übergangsphase kann es allerdings vorkommen, dass Sie weiterhin interessenbasierte Werbung erhalten.”

Hier die Anleitung zum deaktivieren der Tracking Funktion:

Bild 1: Unter Einstellungen “Allgeimein” auswählen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 2: “Info” auswählen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 3: “Werbung” auswählen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild 4: “Schieberegler aktivieren” , denn aktiviert heißt hier “deaktiviert”! Nicht mit uns Apple.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nochmals ein Danke an den Beitrag von Richard Gutjahr. Wir hoffen,dass auch hier Apple schnellstens nachbessert, bevor es wieder schlechte Presse gibt.

Über Thomas Kokoska
Hi@all! Mein erster Mac war tatsächlich ein Macintosh SE 30, ich bin also seit den Anfängen von Apple mit dabei. Ich arbeite bis heute im Mac Service und kümmere mich um hilfebedürftige Mac-User, kaputte iPhones, iPods und anderes Mac-Zubehör. Macs sind seit Jahren die besten Rechner auf dem Markt und das bestätigt sich auch bei einem Blick auf meine Kunden – einmal Mac, immer Mac! Hier im Apple Blog möchte ich Euch mit aktuellen Mac Themen, Technik-Tipps und kleinen Hilfestellungen zur Seite stehen. Und ich hoffe, dass Ihr Spaß an meinen Artikeln habt und hier auch die Antworten auf Eure Fragen findet.

1 Kommentar zu iOS6 spioniert wieder auf dem iPhone mit Tracking Funktion! Wie Ihr das abschalten könnt und solltet

  1. Danke dafür! Immer und überall wird man als Kunde nur noch ausspioniert, das ist echt ‘ne Sauerei… Irgendwann haben wir’s echt mal soweit wie in Futurama und bekommen Werbung direkt in unsere Träume ;).

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



CommentLuv badge