Lösung – Safari öffnet keine Tabs mehr nach Update auf OSX 10.9 Maverick

safariNach erledigtem und erfolgreich durchgeführtem Update von OSX Mountain Lion auf das neue OSX 10.9 Maverick kann es unter Umständen dazu führen das Safari nicht mehr so arbeitet, wie Ihr es gewohnt seid. Safari öffnet keine Tabs mehr. Auch klappt es nicht, wenn man eine andere Seite durch einen rechten Mausklick „Seite im neuen Tab laden“ starten möchte. Leider gehen auch die Einstellungen nicht auf bei Safari. Der Übeltäter der ganzen Sache ist die Erweiterung „Glims“. Glims erweitert den Funktionsumfang von Safari. Hat man die Erweiterung schon unter Mountain Lion installiert, verweigert sie unter OSX 10.9 den Dienst und lässt den Safari Browser sozusagen unbrauchbar machen. Und daman nicht in die Einstellungen kommt, um die Erweiterung zu deinstallieren, benötigt man ein Deinstallationsprogramm. Einfach runter laden und das Deinstallationsprogramm von Glims starten und durchlaufen lassen.

Nach erfolgtem Entfernen der Erweiterung arbeitet Safari unter Maverick wieder wie am Schnürchen!

Hier der Download für Euch: Glims Deinstallation

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.