Ist Euer iPad oder iPhone Display defekt? Reparaturen für Apple deutlich günstiger als für Samsung

Jeder hat mit Sicherheit sein iPhone oder iPad oft unterwegs dabei. Natürlich, dafür ist es ja auch gedacht. Trotz toller Hüllen und vielen Vorsichtsmaßnahmen, gleitet das schlanke und edle iPhone doch schon mal aus der Hand. Oder es fällt beim Aussteigen aus dem Auto aus der Hemd- oder Sakkotasche. Und obwohl das iPhone 4 relativ robust ist, ist es doch nur aus Glas. Knallt es dann auf den Boden, ist meist das iPhone Display defekt. Es hat entweder nur einen Sprung oder es zerberstet in viele kleine Teile, die aber nicht abfallen, denn die Scheibe ist verklebt. Meist funktioniert das iPhone dann immer noch. Auch das Touchfeld arbeitet meist noch ohne Fehler. So kommt man doch noch zumindest an seine Daten. Beim Telefonieren allerdings, sollte man aufpassen, das man sich nicht ins Ohr schneidet! Die feinen Glassplitter sind nicht ohne.

Das gleich gilt auch für das iPad. Ob die Version 1, 2 oder das Neue, das Glas-Touch Display sitz sehr unter Spannung in seinem Alugehäuse. Es ist doch deutlich anfälliger als das iPhone. Doch gleitet einem das iPad auch nicht so einfach aus der Hemdtasche oder aus der Hand. Entweder es fällt einem aus der Reisetasche oder man stößt mit einer Ecke des iPads ungewollt auf etwas hartes, dann kann sich auch ein Riss ins Display schmuggeln. Auch hier funktioniert das Apple Gerät zu 99% immer noch einwandfrei. Was wir schon öfter gehört haben, wird das iPad auch oft auf dem Autodach abgelegt, vergessen und rutscht dann bei der ersten scharfen Kurve oder Bremsung vom Dach und landet unsanft auf dem Asphalt. Dann ist das iPad Display mit Sicherheit defekt und bekommt auch schon die ein oder andere Delle im Alubody.

Doch dafür können wir vom Apple Blog die in Berlin ansässige Firma Fixxoo empfehlen. Wir hatten zum Test ein iPhone 4 eingeschick, um das iPhone Display tauschen zu lassen. Schnell, unkompliziert und zu einem guten Preis hatten wir unser iPhone wieder. Die Jungs von Fixxoo hatten auch zur Keynote des gerade erschienenen iPhone 5 auf einem Livestream bei Giga zum Thema kommentiert. Mitunter ein wichtiges Kriterium um sich für ein Apple Smartphone oder Tablet zu entscheiden, ist der relativ günstige Ersatzteilpreis. Zum Vergleich kostet ein Austausch eines Displays eines Samsung Galaxy S I9000 runde 160 Euro, wogegen das iPhone 4G bei etwa 80 Euro liegt. Das sind doch Unterschiede, finden wir.

Also nicht verzagen, Fixxoo fragen, wenn Euer iPhone Display defekt sein sollte oder Euer geliebtes iPad einen Sprung in der Scheibe hat.

4 Kommentare zu „Ist Euer iPad oder iPhone Display defekt? Reparaturen für Apple deutlich günstiger als für Samsung“

  1. Pingback: ralph lauren outlet

  2. Pingback: cheap jordans

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.