OSX 10.5 Leopard auf G4 mit weniger als 867 Megahertz installieren

https://leopardassist.sourceforge.net/supported.html

Mac User, die schon seit längerem auf Apples hochleistungsfähigen Designcomputern arbeiten, kennen das Problem auf jeden Fall. Man hat vielleicht noch ein älteres Powerbook G4 oder einen All-in-One eMac Zuhause und will diesen als Musikstation nutzen oder seinen Kindern zum lernen und surfen bereitstellen. Leopard auf G4 macht Sinn, denn OSX 10.5 hat weitaus mehr zu bieten, als das alte 10.4 Tiger.

OSX Leopard auf G4 bestückten Macs zu installieren ohne ausreichende Systemvoraussetzungen, benötigt ein Griff in die Trickkiste. Das Zauberprogramm heißt LeopardAssist und ist in der Version 2.33 auf vielen Portalen gratis downloadbar.

Wie funktioniert es? Man benötigt dazu nur noch eine OSX 10.5 Leopard Installations CD oder DVD. LeopardAssist starten, Leopard CD/DVD ins Laufwerk und los geht die Installation. LeopardAssist gaukelt der Installations CD/DVD ausreichende Systemvoraussetzungen vor und umgeht somit die Meldung: „Diese Systemversion wird auf Ihrem Computer nicht unterstützt“. Nun die Installation laufen lassen, Updates laden – Fertig.

Aber um auch ausreichend Spaß mit den älteren Macs zu haben, wäre ausreichend RAM schon das mindeste. 1GB oder mehr würden wir empfehlen, damit Leopard auf G4 Prozessoren flüssig läuft.

Fazit – Ältere Macs gehören noch lang nicht auf´s Abstellgleis.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.