Beliebige Buchstaben statt 4 Zahlen als iPhone Code oder iPad Code benutzen

iphone codeWenn man glücklicher Besitzer eines Iphones oder eines Ipads ist, dann hütet man dieses natürlich wie seinen Augapfel. Meistens jedenfalls. Immer wieder hört man jammernde Kollegen oder Bekannte, welche einfach mal nur kurz das iPhone oder das iPad mal so hingelegt haben und es dann vergessen haben. Oder im schlimmsten Falle dann auch noch gestohlen wird. Wobei der Effekt meistens der Gleicher bleibt…man bekommt es nur in sehr sehr seltenen Fällen wieder zurück.

Um zumindest die Daten vor unbefugten Zutritt zu schützen, sollte man das Telefon mit einer Code-Sperre versehen. Der Standard iPhone Code besteht,natürlich auch wie der iPad Code, aus vier Zahlen. OK, vier Zahlen kann man sich leicht merken, meistens dann auch noch das Geburtsdatum in Tag und Monat, aber ist das auch wirklich sicher? Wer gerne lieber eine Buchstabenkombination auswählen möchte für seinen iPhone Code, der muss folgendes tun:

Unter „Einstellungen“ und „Allgemein“ zu „Code-Sperre“ klicken. Dort den Schieberegler „Einfacher Code“ deaktivieren, indem man ihn auf Aus stellt. Danach oben den Knopf „Aktivieren“ wählen, dann den gewünschten iPhone Code (natürlich auch iPad-Code) eingeben, der nun aus Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen kann, und bestätigen.

Nun muss man nicht mehr einen vierstelligen Zahlencode eingeben, sondern einen Buchstabencode. Und das iPhone oder das iPad ist nun vor unbefugtem Datenzugriff geschützt. Was die NSA trotzdem sieht, wissen wir ja alle noch nicht!