OSX Lion langsam ohne zusätzlichen Arbeitsspeicher – Besser unter Mountain Lion

Normalerweise kennt man das nur unter Windows Benutzern. Neues System und die Arbeit wird gebremst durch Aussetzer und nervtötenden Wartezeiten. Weil das neue Betriebssystem auf einmal unendlich viele Ressourcen nutzt und die ganze Power des Macs in den Keller zieht. Dann kommt es zu schon “kultigem” aber ungeliebten “SAT1-Ball” oder “Ball of Death”. Da dreht sich der Cursor als bunte Kugel und man sitzt davor und will einfach nur seine Arbeit machen. Ausgebremst, denn OSX Lion ist langsam.

Aber woran liegt das? Warum wird OSX Lion langsam? Klar, ein neues System benötigt mehr Power und mehr Speicher. Vielleicht auch schon einen neuen Mac. OSX Lion wünscht sich als Basis 4GB Arbeitsspeicher zum arbeiten. Doch mit 4GB kommt man nicht weit. Der bunte Ball wird kommen. Rüstet Eueren Mac auf die höchstmögliche Anzahl von Arbeitsspeicher und der Löwe bringt sein wahres Können zum Vorschein. Arbeitsspeicher kostet derzeit nicht so arg viel und die Investition lohnt sich auf alle Fälle. Auch jetzt in Aussicht auf 10.8 Mountain Lion. Als Test hatten wir einen relativ aktuellen iMac 21,5″ mit 4GB Grundausstattung genutzt. Klar, da der Prozessor relativ aktuell ist, schnurrte Lion ganz ordentlich, bis zu dem Punkt, als wir mal ein kleines Projekt in iMovie probierten. Lief relativ ordentlich durch, paar kleine Pausen, da der iMac ja gut rechnen muss. Nun haben wir den iMac um 2 x 4GB erweitert, was uns knapp 80 Euro gekostet hatte. Der iMac ist um Faktor 3 definitiv schneller bei speicherintensiven Arbeiten. Eine pure Freude daran zu arbeiten. Kein Vergleich zur Basisausstattung mit 4GB. Da hat sich jeder Euro gelohnt.

Nun sind aber nicht alle Macs auf mehr als 4GB aufrüstbar. Mit älteren iMacs, Mini Macs oder MacBooks wird es dann schwierig. Zumal OSX Lion auch noch die Akkuleistung schmälert. Speziell bei älteren Modellen mit noch einem Intel Core 2 Duo Prozessor. Vielleicht hat Apple ja im kommenden 10.8 die Speicherfresser reduziert damit auch die betagteren Macs bessere Werte bekommen.

Nicht das wir uns falsch verstehen.Ich würde immer noch einen Mac mit 4GB Arbeitsspeicher und OSX Lion vor einem Windows PC bevorzugen!

Über Thomas Kokoska
Hi@all! Mein erster Mac war tatsächlich ein Macintosh SE 30, ich bin also seit den Anfängen von Apple mit dabei. Ich arbeite bis heute im Mac Service und kümmere mich um hilfebedürftige Mac-User, kaputte iPhones, iPods und anderes Mac-Zubehör. Macs sind seit Jahren die besten Rechner auf dem Markt und das bestätigt sich auch bei einem Blick auf meine Kunden – einmal Mac, immer Mac! Hier im Apple Blog möchte ich Euch mit aktuellen Mac Themen, Technik-Tipps und kleinen Hilfestellungen zur Seite stehen. Und ich hoffe, dass Ihr Spaß an meinen Artikeln habt und hier auch die Antworten auf Eure Fragen findet.

5 Kommentare zu OSX Lion langsam ohne zusätzlichen Arbeitsspeicher – Besser unter Mountain Lion

  1. Sobald ich Photoshop starte hört es bei mir ganz auf trotz 4GB Ram. Youtube Video lassen sich kaum rückelfrei schauen. Evtl. sollte ich auf 8 GB aufrüsten wenn Mountain Lion kommt… sonst geht bald wirklich nichts mehr :(

  2. Polichronis Moutevelidis // 19. Juli 2012 um 16:14 // Antworten

    Das Problem kann ich nachvollziehen. Gerade bei speicherintensiver Fotobearbeitungssoftware wie z.b Photoshop kommt man mit 4GB Arbeitsspeicher nicht weit.

  3. das einzige interessante aus dem Artikel ist der fakt, dass man wirklich mehr als 4gb ram braucht.

    der restliche kinderquatsch mit…windows..ist doof…niemals windows… ist peinlich
    und ich frage mich bei solchen Beiträgen, wie alt der autor ist. ist er 12 und freut sich, endlich ein hippes gerät zu besitzen, oder 54 und festgefahren. solche leute sind der grund, warum ich eigentlich nie einen mac wollte. ich dachte immer, die arroganz und hörigkeit kommt mit dem mac.
    heute glaube ich, all das kommt mit unwissenheit.

    • Hallo Peinlich,
      ich habe in keiner Silbe Windows mit “Doof” bezeichnet, noch gesagt, dass ich “niemals” Windows nutzen würde. Ich ziehe einen Mac vor. Nicht mehr und nicht weniger.

      Ich weiß auch nicht wie Du auf die Altersfrage kommst? Arroganz? Hörigkeit kommt mit dem Mac?

      Jeder kann in einem IT Fachgeschäft seine gewünschte Marke mit seinem gewünschten System kaufen. Keiner schreibt doch etwas vor? Man darf immer noch frei wählen. Und arbeite halt lieber mit Mac, weil ich die Vorzüge kenne und schätzen gelernt habe. Muss nicht heißen, dass Du sofort umsteigen sollst. Du darfst nutzen was Du möchtest. Jeder.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Bei einem iMac Speicher aufrüsten bringt großen Leistungsschub - Apple Blog | Apple Blog

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider