Skype OSX nun auch in Version 5 verfügbar

Nun einige Zeit nach dem Erscheinen der Windows Version von Skype 5, zieht nun die Skype OSX Version endlich nach.

Die Internet Telefonie Software wartet mit einer sehr überarbeiteten Benutzeroberfläche im Ein-Fenster Design und der Integration des OSX Adressbuchs auf. Wahltasten und Kontaktmonitor mit schwarzen Fenstern im OSX Snowleopard-Look und Skypefenster mit Avataransicht, sowie eine systemweit verfügbare Skype-Toolbar zum Annehmen und Beenden von Gesprächen. Im Textchat wurde auch endlich eine Suchfunktion integriert. Unterstützt wird nun auch die Videokonferenz mit mehr als zwei Personen, welche aber nur kostenpflichtig nutzbar ist. Es gibt aber eine kostenlose Testmöglichkeit für 7 Tage. Skype OSX 5.0 setzt einen Intel-Prozessor und Mac OS X 10.5.8 oder neuer voraus. Gerade heute wurde auch noch eine Aktualisierung auf die Version 5.00.7994 zum Download freigegeben.

Um etwaiges „unerwartetes beenden“ der neuen Version unter OSX 10.6.6 vorzubeugen, kann man aktuelle Preferences löschen unter:

Benutzer/Library/Preferences/com.skype.skype.plist

Skype erstellt dann eine neue Einstellungsdatei.
Viel Spaß beim „skypen“.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.