Apple ID ohne Kreditkarte anlegen – Ideal nur um iCloud, iMessage und kostenlose Apps zu nutzen

credit cardWenn man ein Apple Gerät besitzt, dann kommt man nicht drumrum, sich eine Apple ID anzulegen. Denn um Dienste wie iCloud oder iMessage nutzen zu können benötigt man die Apple ID zwingend. Folgt man den Knöpfen „Neue Apple ID anlegen“, dann kommt man nach Eingabe der persönlichen Daten auf den Part, eine Kreditkarteninfo zu hinterlegen. Hat man keine Kreditkarte, oder will man seine Kreditkarte nicht hinterlegen, dann kann man über den Standardweg nur mit einem iTunes Gutschein ein Guthaben laden. Nur meistens hat man keinen iTunes Gutschein in diesem Moment parat. Warum kann man hier also keine Apple ID ohne Kreditkarte anlegen? Kann man doch, allerdings nicht über diesen weg.

Um eine Apple ID ohne Kreditkarte und ohne iTunes Geschenkguthaben anzulegen geht Ihr wie folgt vor. Am einfachsten geht es natürlich vom Mac aus. Geht aber natürlich auch direkt über das iPhone oder das iPad. Startet also an Eurem Mac/PC iTunes oder den AppStore direkt am iPhone oder iPad. Sucht Euch im App Store eine kostenlose App aus. Spielt erst mal keine Rolle welche. Drückt auf „Gratis“ und „installieren“. Nun geht ein Fenster auf mit der Aufforderung seine Apple ID einzugeben oder eine neue Apple ID anzulegen. Wir folgen dem Knopf, die Apple ID anzulegen und kommen dann auch wieder auf die Seite, um die persönlichen Daten einzugeben. Bei den Zahlungsmethoden steht nun aber der von uns gesuchte Knopf „KEINE“.

Bildschirmfoto 2014-03-11 um 09.53.31

Somit haben wir nun die Möglichkeit, die Registrierung ohne Eingabe einer Zahlungsform abzuschließen. Fertig!

Somit hat man nun eine AppleID ohne Kreditkarte erstellt und kann nun auf jeden Fall die Dienste iCloud und iMessage aktivieren. Im App Store kann man nun auch ohne weiteres alle Gratisangebote nutzen. Willman dann aber jedoch auch mal eine kostenpflichtige App oder Musik laden, dann bleibt nichts anderes übrig als doch eine Kreditkarte zu hinterlegen oder den Umweg mit einer iTunes Guthabenkarte. Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist eine Apple ID ohne Kreditkarte der sicherste Weg die Kosten unter Kontrolle zu halten.

Sehenswert

banner250x326
Über Thomas Kokoska 191 Artikel

Hi@all! Mein erster Mac war tatsächlich ein Macintosh SE 30, ich bin also seit den Anfängen von Apple mit dabei. Ich arbeite bis heute im Mac Service und kümmere mich um hilfebedürftige Mac-User, kaputte iPhones, iPods und anderes Mac-Zubehör. Macs sind seit Jahren die besten Rechner auf dem Markt und das bestätigt sich auch bei einem Blick auf meine Kunden – einmal Mac, immer Mac! Hier im Apple Blog möchte ich Euch mit aktuellen Mac Themen, Technik-Tipps und kleinen Hilfestellungen zur Seite stehen. Und ich hoffe, dass Ihr Spaß an meinen Artikeln habt und hier auch die Antworten auf Eure Fragen findet.

2 Kommentare

  1. Also muss man eine kostenlose App „kaufen“ um die Zahlungsmethode ändern zu können und auf dem normalen Weg über die Bestätigung des ITunes-Kontos ist es nicht möglich???

    WIE BESCHEUERT IST DAS DENN????

    Ich habe heute lange vesucht für einen Freund eine Apple-ID einzurichten und bin immer wieder an der Frage nach der Kreditkarte gescheitert. Wie soll man auf die Idee kommen, dass es über einen „Kauf“ einer kostenlosen App geht und nicht über die normalen Einstellungen?????

    Testet Apple eigentlich seine Verfahren nicht mit unvoreingenommenen Testern (je mehr ich von diesem Apple-Zeugs sehe desto klarer wird mir, warum ich mir das bisher nicht angetan habe…)

3 Trackbacks / Pingbacks

  1. iCloud Backup iPhone, iPad, iPod automatisch erstellen
  2. apple id zahlungsmethode ändern | bruinrow
  3. apple id erstellen kostenlos | bruinrow

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*