Aus Apple Mail Emails sichern – Als Datensicherung oder bei Umzug auf einen neuen Mac

Im Alltag sammeln sich mittlerweile sehr viele E-Mails an. Ob privat oder geschäftlich, für viele ist der Maileingang zu einer wichtigen Schaltzentrale geworden. Und die Datenmenge wird auch immer größer. Wer schon mal E-Mails verloren hat, der weiß wie wichtig auch die Datensicherung der Postfächer geworden ist. Wollt Ihr aus Apple Mail emails sichern , dann könnt Ihr das auf verschiedene Wege machen.

Die einfachste Methode – Emails sichern via „Postfach exportieren“

Hat man beispielsweise nur ein Mail Postfach, sprich man verwaltet mit Apple Mail nur eine E-Mail-Adresse, dann ist das mit Sicherheit die einfachste Variante um die Apple Mail Emails zu sichern.

In Apple Mail klickt man auf der linken Leiste auf sein Mail Postfach und wählt dann oben in der Menüleiste unter „Postfach“ den Menüpunkt „Postfach exportieren…“ aus. Man legt sich dann am besten gleich einen neuen Ordner an und sichert ihn dann an einem gewünschten Ort. Am besten auf einer externen Festplatte. Fertig.

Verwaltet man mehrere Mailadressen in Apple Mail, dann wiederholt man diesen Vorgang für jedes Postfach.

Die Profi Methode – Apple Mail Emails sichern manuell

Diese Methode ist für Nutzer, die sich noch nicht so ganz sicher sind im Umgang mit dem Betriebssystem nicht geeignet. Mit dieser Anleitung ist es aber dennoch zu schaffen, damit seine Apple Mails zu sichern.

Folgender Ordner muss aus dem OSX System gesichert werden:

/Benutzer/”Ihr Benutzername”/Library/Mail

Und folgende Datei muss aus dem OSX System gesichert werden:

/Benutzer/”Ihr Benutzername”/Library/com.apple.mail.plist

Diese beiden Sachen kopiert Ihr auf Eure Externe Platte oder einem ausreichend großen USB Speicherstick. Damit habt Ihr eine komplette Sicherung der Emails und den ganzen Konten.

Diese Methode ist hauptsächlich geeignet für Benutzer die viele E-Mailadressen mit Apple Mail verwalten. Somit haben sie mit wenig Aufwand alle Postfächer gesichert.

Bei dieser Methode geht die Rücksicherung dann auch ziemlich einfach. Hat man beispielsweise einen neuen Mac bekommen, der noch in Auslieferungszustand ist, dann kopiert man diese beiden Dateien wieder an den richtigen Ort und schon hat Apple Mail alle Daten wieder drin.

Über Thomas Kokoska
Hi@all! Mein erster Mac war tatsächlich ein Macintosh SE 30, ich bin also seit den Anfängen von Apple mit dabei. Ich arbeite bis heute im Mac Service und kümmere mich um hilfebedürftige Mac-User, kaputte iPhones, iPods und anderes Mac-Zubehör. Macs sind seit Jahren die besten Rechner auf dem Markt und das bestätigt sich auch bei einem Blick auf meine Kunden – einmal Mac, immer Mac! Hier im Apple Blog möchte ich Euch mit aktuellen Mac Themen, Technik-Tipps und kleinen Hilfestellungen zur Seite stehen. Und ich hoffe, dass Ihr Spaß an meinen Artikeln habt und hier auch die Antworten auf Eure Fragen findet.

9 Kommentare zu Aus Apple Mail Emails sichern – Als Datensicherung oder bei Umzug auf einen neuen Mac

  1. danke für die erklärung. stehe gerade vor dem punkt, dass ich meinen imac neu aufsetzen muss. wenn ich die plist und library- kopier methode anwende: sind dann auch alle anhänge, alle spamfiltereinstellungen, sprich ALLES wieder da, wenn ich die beiden dateien auf dem neuen mac wieder reinziehe?!

    danke für die hilfe!!

    • Hallo Daniel, es ist alles enthalten. Manchmal gibt es noch einen Ordner “Geladene Mail-Anhänge”, allerdings sind das schon entpackte Dateien. Die auf Bedarf sichern.Grüße

      • danke, hat alles wunderbar funktioniert! grossartig!!
        allerdings habe ich nur die lion 10.7.3 version und irgendwie lädt apple die updates nicht selber. bei der aktualisierung stockt der ladevorgang und nichts geht mehr. schon alles versucht.
        am netz liegts nicht, mit dem macbook lade ich alles, auch grosse updates etc. :-/
        aber das gehört ja hier nicht her. ich lade die updates bis 10.7.5 jetzt manuell und hoffe danach geht es…! :-/

        danke nochmals und gruss!

  2. Sollte es nicht /Users/MeinName/Library/Mail/ heissen ?

    • Hallo OXI, ja, der Pfad ist nicht richtig. Der richtige Pfad ist ketzt aktualisiert und ist : /Benutzer/”Ihr Benutzername”/Library/Mail Da wir ja davon ausgehen, das die deutsche Sprache aktiv ist.

      Vielen Dank für den Hinweis

      • Gern geschehen ;)

        Ich möchte nicht kleinlich erscheinen, ich hoffe nur, dass die “” um den Benutzernamen den etwas unbedarfteren Anwender nicht in die Irre führen ;)

  3. Guten Tag,
    ich wollte meine Emails auf einen USB-Stick sichern. Wie sie gesagt haben, über den button “Postfach exportieren”. Da erscheint auf dem USB-Stick nur ein Buchstabensalat und es sind jetzt 3 Ordner zu sehen. Info.blist, mbox und table of contents. Alle 3 Ordner enthalten nur unverständliches ein Transfer findet nicht statt.
    Können Sie mir da helfen. Ich habe einen neuen MacBook Pro mit der neuesten Software.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*



ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain Provider