iPad ind iPod

Alte iPad Backup Dateien löschen

C.R. Stecyk III WallpaperWir kennen das Phänomen alle, dass sich auf kurz oder lang viele unnötige Daten ansammeln. Alte e-Mails mit Anhängen, alte Downloads die schon lange installiert sind oder welche einfach an Orten auf der Festplatte liegen, die man nicht so häufig durchschaut. Wir wollen Euch in diesem Beitrag zeigen, wie man alte und doppelte iPad Backup Dateien löscht und wieder Platz auf der Startfestplatte schafft.

Zuerst starten wir iTunes und gehen direkt in der Menüleiste “iTunes” in “Einstellungen”. Danach klicken wir oben bei den Symbolen auf das iPhone Symbol mit Namens “Geräte”. Nun erscheint eine Liste aller iPad Backup Dateien, die jemals angelegt wurden. Auch erscheinen in diesem Fenster iPhone, iPod oder AppleTV Backup Dateien. Anhand dem vergebenen Namen und dem letzten Sync-Datums kann man sehen, welches Backup noch benötigt wird, und welche man getrost löschen kann. Hält man den Mauszeiger über ein Backup, so erscheinen je nach Gerätetyp Informationen wie Seriennummer, IMEI Nummer etc. Das ist ein weiteres Erkennungsmerkmal, falls man mit mehreren gleichen Geräten arbeitet. Zum Löschen dann einfach das gewünschte iPad Backup auswählen,und den “Backup löschen…” Knopf drücken.

Aber lieber 2 mal kontrollieren vor dem Löschen Eures iPad Backups!

iPad update auf 4.2.1 oder älter nicht mehr möglich – Signatur wurde entfernt

Wir haben gestern ein fast fabrikneues iPad 32 GB mit 3G Unterstützung in unsere Redaktion bekommen, auf dem noch das erste iPad iOS 3.2 installiert war. Dieses iPad wurde also noch nie mit einem einem iPad update versehen. Da wir aber natürlich noch nicht auf iPad update iOS 4.3 gehen wollten, haben wir uns die lokal gespeicherte iOS Firmware 4.2.1 via iTunes installieren wollen. Eine andere Firmware oder eine sogenannte „Custom Firmware“ kann man ja bekannterweise via iTunes mit gedrückter „alt“-Taste auswählen. Gesagt –Getan, allerdings mussten wir dann folgende Fehlermeldungen von iTunes lesen:

„ipad this device isnt eligible for the requested build“

oder

„Das iPad „iPad“ kann derzeit nicht wiederhergestellt werden, da der Ipad-Aktualisierungsserver nicht kontaktiert werden konnte oder zeitweilig nicht verfügbar ist. Versuchen Sie es später erneut“

Nach mehrfachen versuchen, auch auf diversen Mac Rechnern, kam uns das aber sehr komisch vor. Nun haben wir durch längere Recherchen festgestellt, dass Apple alle Signaturen älterer iOS Firmware entfernt hat, und in die Updateprozedur via iTunes eine Signaturabfrage eingebaut hat. Somit ist auf üblichem Wege kein Update mehr auf 4.2.1 oder älter möglich.

Für ein iPad Jailbreak bedeutet das, entweder auf dem gerade installierten iOS weiterarbeiten, oder erst ein iPad update durchführen, wenn auch ein untethered Jailbreak für iOS 4.3 bzw. das aktuellste iOS verfügbar ist.