iPad baseband

Der Downgrade 06.15 vor Fertigstellung? Endlich wieder GPS

Die Nachricht schlug ein wie eine Bombe bei den Besitzern von iPhone 3G und 3GS mit dem „berühmten“ iPad Baseband 06.15. Nach langer Durststrecke und Nutzung der Geräte als iPod kommt wieder ein Hoffnungsschimmer. In einer Twitter Konversation eröffnete @Musclenerd, einer der Entwickler vom iPhone Dev Team, das er im Projekt Downgrade 06.15 endlich zu einem positiven Ergebnis gekommen ist. Vor knapp einem Jahr versuchte sich ein anderes Mitglied an dem Downgrad 06.15 und brickte (Softwaremäßige Zerstörung eines Roms) damit einige iPhones. Es stellte die Versuche ein.

In diesen Tweets

kann man lesen, dass in Kürze die Software Redsn0w in einer neuen Version erscheint, mit welcher man das Baseband wieder zurücksetzen kann auf ein älteres. Somit wäre jedes iPhone wieder in der Lage, sich mit iTunes offiziell updaten zu lassen. Auch sind die meisten iPhone 3G und 3GS mittlerweile so alt, das die Anbieter sie kostenfrei per IMEI freischalten, sodass man die Telefone mit jedem beliebigen Anbieter nutzen lassen. Wer das noch nicht gemacht hat, sollte sich mit seinem Telefonprovider nach dem Downgrade 06.15 in Verbindung setzen und es kostenfrei unlocken lassen. Auch ein GPS Fix ist nicht mehr nötig, da diese Funktion dann wieder vollständig funktioniert.

Nun werden wohl alle diejenigen belohnt, die geduldig Ihr iPhone 3G oder 3GS als iPod benutzt haben und nicht für billiges Geld verkauft haben.

Was ändert sich nun durch einen Downgrade?

1.) Wieder mit iTunes updatefähig
2.) GPS Funktion wieder vollständig verfügbar
3.) Akkuleistung erhöht sich wieder
4.) Freischaltbar vom Provider

Mit SamPrefs die Batterieleistung bei 3G / 3GS wieder erhöhen

Seit dem Update 4.2.1 mit dem iPad Baseband 06.15. auf dem iPhone 3G und 3GS, traten GPS Probleme auf und der Akku hatte nur noch eine sehr kurze Laufzeit. Über Nacht hatte sich der Akku von 100 Prozent auf knapp 20% sozusagen heruntergeschlafen. Die GPS Probleme sind weiterhin geblieben, allerdings gibt es für die Akkuprobleme schon länger eine Lösung, die wir aber nochmals gerne vorstellen wollen.

Sam und SamPrefs ersetzt den Unlock von Redsn0w und birgt noch einen weiteren Vorteil. Push-Benachrichtigungen funktionieren danach auch wieder. Die Vorgehensweise ist für Ungeübte ein wenig kompliziert, wenn schon ein Unlock via Redsn0w installiert ist.